free website creation software
Mobirise

Die Schwerpunkte unserer Praxis

1. Sterilisationsoperationen des Mannes ( Vasektomie weitere Informationen als pdf)
2. ambulante Operationen in lokaler Betäubung oder Vollnarkose
3. Krebsvorsorge für den Mann
4. die Betreuung und Behandlung an Krebs erkrankter Patienten einschließlich Chemotherapie
5. Akupunktur
6. konservative, d.h. nicht operative, Therapieformen
7. die Therapiemöglichkeit durch das Gespräch
8. Diagnostik und Beratung zu Fragen der Zeugungsfähigkeit

Die individuellen Gesundheitsleistungen ( IGEL )

- Diese Rubrik umfaßt Leistungen, die medizinisch sinnvoll sind, den Diagnostik- und Therapiestandart erweitern, die Kosten aber von der gesetzlichen z.T. auch von der privaten Krankenkasse nicht übernommen werden.
- Ein Beispiel hierfür ist die Krebsvorsorge-Untersuchung, bei der die Kosten für die Bestimmung des Prostatatumormarkers PSA (Prostataspezifisches Antigen) nicht durch die Kasse erstattet werden.
- Werden Leistungen aus dem Bereich IGEL gewünscht, so sind diese dem Patienten selber in Rechnung zu stellen.
- Auch sogenannte Wunschleistungen werden dem Patienten als IGEL-Leistung in Rechnung gestellt.

Die Diagnostischen Möglichkeiten

- Durchführung oder Vermittlung notwendiger radiologischer Untersuchungen
- Das Aufnahme-, bzw Erstgespräch (Anamnese)
- Die körperliche Untersuchung
- Ultraschalluntersuchung nach modernen Standards von Nieren, Blase, Prostata und Hoden, sowie die Prostata zusätzlich über den Darm (transrektal mit Endo-Sonde).
- Die Blasenspiegelung (Zystoskopie) einschließlich der Möglichkeit, Gewebeproben aus der Harnblase zu entnehmen
- Als Besonderheit die flexible Zystoskopie
- eine Untersuchungsmethode mit einem biegsamen Gerät, mit der Möglichkeit, sich den vorgegeben Verlauf der Harnröhre anzupassen und auch den Blasenboden rückwärts zu betrachten.

Labor

- Untersuchung der Zeugungsfähigkeit des Mannes, hier vor allem das Spermiogramm im hauseigenen Labor
- Alle Blutuntersuchungen einschließlich Tumormarker wie das Prostataspezifische Antigen (PSA) oder Hormonparameter wie die männlichen Geschlechtshormone (z. b. Testosteron)
- Die mikroskopische Beurteilung des Urins (Urinsediment) und mittels Schnelltests zur Bewertung gelöster Bestandteile.
- Mikrobiologische Untersuchung von Körpersekreten wie Urin und Samenflüssigkeit 

Adresse und Kontakt

Urologische Gemeinschaftspraxis Gummersbach
Dr. Nadig, Dr. Reichel, Dr. Reuter
Kaiserstraße 1
51643 Gummersbach (mitten in der Fußgängerzone)
Telefon 02261 978378
Telefax 02261 61601

Haben sie eine Frage?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung



Zugelassen bei der Ärztekammer Nordrhein, Facharzt für Urologie, verliehen in der Bundesrepublik Deutschland.
KV-Nummer 27 56 619 00.
Die Berufsordnung können Sie hier einsehen.